Parga & Lichnos

LICHNOS

Lichnos ist einer der beliebtesten Strände der Einheimischen aber auch der Touristen. Wenn man einmal dort war, will man ihn jedes Jahr besuchen. Es ist ein 1300m sandiger Strand , dessen Merkmal die senkrecht stehenden Klippen auf der einen Seite und der grüne venezianische Olivenhain auf der anderen Seite sind.

lichnos

Eine bildschöne im Windschatten liegende Bucht, die mit ihren blauen Wässern zum Schwimmen geeignet ist. Aber nicht nur die natürlichen Schönheit der Landschaft, sondern auch der sandige Strand von Lichnos, ist wo anders schwer zu finden.

Restaurants, Tavernen und Supermärkte sind den ganzen Tag geöffnet um allen Ansprüchen gerecht zu werden. Während sie das spezielle Wasser-Taxi von und nach Parga nehmen, können sie eine atemberaubende Strecke bewundern.

Der Strand ist für diejenigen, die Wassersportarten wie Wasserski, Surfen und Jet Ski ausprobieren möchten, ideal.

Es lohnt sich wirklich ein Kanu oder ein Tretboot zu mieten um die in der Nähe abseitsliegenden, kleinen Strände zu besuchen. Eine Besonderheit ist Aphrodites Höhle, eine große natürliche Hohle, die auf der linken Seite der Buch liegt. Wo der Legende nach die Göttin Aphrodite ihr Bad nahm. Für alle die das Wandern genießen, bietet Lichnos einen idyllischen Wanderweg, der durch den venezianischen Olivenhain führt. Er besteht aus Bäumen die über 500 Jahre alt sind.

Es handelt sich um einen der beliebtesten Strände mit vielen Unternehmungsmöglichkeiten. Man hat so viele Möglichkeiten und so vieles zu sehen, aber man kann trotzdem nie genug bekommen!

PARGA

Parga, die zur Präfektur von Preveza gehört, ist eine, an der Küste liegende kleine Stadt, die nur 40 km von Igoumenitsa entfernt ist. Parga befindet in der Nähe des Flusses Acheron und gegenüber der Paxos und Antipaxos Inseln.

parga

Eine besonders traditionelle Kleinstadt von seltener Schönheit. Die am Bergrücken gebaute Stadt, verfügt über eine faszinierende, panoramische Aussicht. Traumhaft und weltoffen, erweckt sie den Wunsch, ihre große Geschichte, die Vielfältigkeit der Natur und die Gastfreundschaft ihrer Bewohner hautnah zu erleben.

Die prächtige venezianische Burg, die Insel der Jungfrau Maria, die engen, traditionellen gepflasterten Gassen, die von Blumen umgebenen Nachbarschaften und die traditionellen Tavernen, geben ihren eigenen Ton in die idyllische Landschaft.

Parga und ihre Umgebung, sind bei unseren Besuchern als das Paradies der Schwimmer und Wanderer bekannt. Ein Besuch wird sie überzeugen.